Kommunales Kino

Andere Filme anders sehen

Kommunales Kino
Sophienstr. 2
30159 Hannover
Kino im Künstlerhaus

Stadtteil: H – Mitte
Buchseite: 282

Öffnungszeiten:

Andere Filme anders sehen
Das Kommunale Kino Hannover wurde 1974 gegründet und zählt zu den großen und wichtigen nichtgewerblichen Spielstätten in Deutschland. Die zentrale Spielstelle ist das Kino im Künstlerhaus. Hier kann das interessierte Publikum die klassischen Werke der Filmkunst ebenso kennen lernen wie die neuesten Entwicklungen des unabhängigen, engagierten und avantgardistischen Films. Und zwar – soweit Kopien zur Verfügung stehen – in der Originalsprache mit deutschen Untertiteln. Stummfilme zeigen wir in der Original-Geschwindigkeit von 18 Bildern/sec. Außerdem werden sie bei uns live am Klavier – oder manchmal auch auf anderen Instrumenten – begleitet. Perlen – Das lesbisch-schwule Filmfest 1979 fanden in Hannover die ersten schwulen Filmtage statt. 1997 wurden sie von den Perlen, dem lesbisch-schwulen Filmfest abgelöst. Seitdem gibt es einmal im Jahr – Ende Oktober – eine Mischung aus internationalen Festival-Highlights und seltenen Filmperlen mit Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilmen aus der ganzen Welt. www.filmfest-perlen.de Das Kino ist behindertengerecht erreichbar.

Gutschein(e):

2für1
Eintritt
Zwei Personen zum Preis von einer.
Gültig: nicht zu Sonderveranstaltungen. Überlängen- bzw. Pianistenzuschlag möglich.
Ersparnis bis zu 6.50 EUR

2für1
Eintritt
Zwei Personen zum Preis von einer.
Gültig: nicht zu Sonderveranstaltungen. Überlängen- bzw. Pianistenzuschlag möglich.
Ersparnis bis zu 6.50 EUR


Gutscheinindex:
Kinder & Familie, Kino, Events